Petersdorf (aw) Trotz einer ansehnlichen Partie mussten die Kneheimer Fußballer am Sonntagnachmittag gegen den SV Petersdorf eine deutliche 5:1-Auswärtsniederlage einstecken.

Die Petersdorfer begannen stark und drückten die Kneheimer mit höchstem Tempo und schnellem Passspiel tief in die eigene Hälfte. So dauerte es gerade einmal sechs Minuten, ehe Nihat Tekce die Gastgeber mit einem unglücklich abgefälschten Fernschuss aus rund 20 Metern in Führung brachte.

Die Reaktion des BVK ließ nicht lange a...

Kneheim (aw) Nach vier verlorenen Spielen zum Saisonauftakt konnte Kneheim im Spiel gegen den BV Varrelbusch endlich den heiß ersehnten ersten Dreier einfahren. In einem körperbetont geführten Spiel gingen die Kneheimer mit einem Doppelschlag in der 1. Halbzeit in Führung und hielten den 2-Torevorsprung bis kurz vor Spielschluss. Hier kamen die Gäste zwar noch zum 2:1-Anschlusstreffer, konnten den Kneheimer Sieg aber nicht mehr verhindern.

Kneheim begann stark und kam durch Simon Meyer (13.) und ...

Lindern (aw) Gut gespielt, aber am Ende doch wieder mit leeren Händen standen die Fußballer des BV Kneheim nach ihrem Gastspiel beim SV SW Lindern da. Ein Punkt oder gar ein Sieg waren bei einer besseren Chancenauswertung durchaus im Rahmen des Machbaren, während Lindern vor dem Tor nahezu mit einer 100%igen Chancenauswertung glänzte.

Bei sommerlich heißen Temperaturen nahe der 30-Grad-Marke entwickelte sich ein zweikampfintensives Spiel, in dem Jonas Hömmen (4.) und Alexandru Enache (7.) zu erst...

Kneheim (aw) Die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel mussten am Sonntagnachmittag die Fußballer des BV Kneheim beim 1:3 in der Begegnung gegen den SV Bethen hinnehmen. Während Kneheim damit auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert, thront Bethen mit der Optimalausbeute von 9 Punkten an der Tabellenspitze.

Die Gäste legten los wie die sprichwörtliche Feuerwehr und erzeugten schon in den Anfangsminuten gehörigen Druck auf die Kneheimer Defensive. So kam es nicht von ungefähr, dass Timo Lübbe ...

Elsten (aw) Mit einem verdienten 2:0-Heimsieg endete am Sonntagnachmittag die Partie zwischen dem SV DJK Elsten und dem BV Kneheim. Die Elstener, die in der vergangenen Saison den Kreispokal gewonnen hatten und auch vor zwei Wochen im Bezirkspokal gegen den BV Cloppenburg nur knapp unterlegen waren, kamen schnell ins Spiel und Stürmer Bernd Lübbehüsen testete bereits in der 1. Minute die Abwehrreflexe von Torwart Lukas Burrichter. Freigespielt in der linken Strafraumhälfte zog Lübbehüsen mit dem ...